Startseite Presse
NEWS

Presse/NOZ Artikel

 


Alle Texte auf dieser Seite stammen aus der NOZ und wurden NICHT selbst verfasst.

Jegliche Anerkennung sowie Copyright liegt beim jeweiligen Autor der NOZ.

Quelle: NOZ.de

 


SOMMERLICHE HOCHSPANNUNGThomas Tepe König beim Schützenfest 2017 in Remsede

Bad Laer. Königliches Festwetter, bestens gelaunte Besucher und dazu ein Wettkampf, der an sportlicher Spannung dem DFB-Pokalfinale vom Vortag kaum nachstand: Ein rundum gelungenes Schützenfest feierte am Wochenende der Bürgerschützenverein Remsede.

Als amtierende Regentin eröffnete Königin Michaela Peters am Sonntagnachmittag das Ringen um ihre Amtsnachfolge. Noch ahnten die Schützen und interessierten Besucher nicht, dass ihnen ein wahrer Finalkrimi bevorstand. Denn zunächst brachte Katrin Schade-Rolf mit dem 33. Schuss in bester Ordnung das Zepter zu Boden. Doch plötzlich änderte sich das Bild im Schießstand. Bestens gelaunt setzten mehrere Anwärter auf die Remseder Königswürde alles daran, den Rumpf gleich mitsamt allen verbliebenen Teilen von der Stange zu holen.

Thomas Tepe und Sabine Wolf regieren

Humorvolle Herausforderungen flogen hin und her, Treffer um Treffer schlug in das Holz des Adlers ein. Mit dem 206. Schuss machte Thomas Tepe schließlich dem fiebrigen Warten im Zuschauerraum ein Ende. Als König Thomas III. nahm er am Abend die schwere Königskette des BSV Remsede entgegen. An seiner Seite steht Königin Sabine I. Wolf. Unterstützt wird das Königspaar von Kammerfrau Simone Tepe und Prinzgemahl Michael Wolf sowie im Hofstaat von Stefan und Manuela Licher, Jochen und Inge Mechelhoff sowie Markus Hestermeyer und Christiane Weber. Mehr aus Bad Laer

Der Dank des Präsidenten Marcus Beutelmann galt zur Inthronisation dem scheidenden Hofstaat um Königin Michaela Peters, der als Hofstaat „No Limits“ den BSV grenzenlos gut vertrat. Die Zeichen der Jugendkönigswürde nahm zuvor Lena Rosemann entgegen, die damit einmal mehr bewies, dass bei der Remseder Jugend die weibliche Treffsicherheit dominiert.

Tom Rosemann neuer Kinderkönig

Bereits am Samstag trat Tom Rosemann sein Amt als neuer Kinderkönig von Remsede an. Zu seiner Kinderkönigin erwählte der junge Regent Greta Többe. Ihren Hofstaat bilden Lucas Kulgemeyer und Anna Walz sowie Luana Joulie Bartsch und Michel Peters. Ein buntes, fröhliches Kinderfest mit vielen sommerlichen Spielideen rahmte den Wettstreit um die Kinderkönigswürde ein. Zum abendlichen Königsball begrüßten die Remseder Schützen die Abordnungen der Nachbarvereine auf dem Tanzboden.

Als Highlight für Partyfreunde erwies sich einmal mehr der Jugendtanz mit N-Joy-Moderator Jens Hardeland am Freitagabend. Mit den Deutschen Stunden nahm das Schützenfest, dem auch Ortsbürgermeister Christoph Rosemann und Bürgermeister Franz Vollmer ihre Aufwartung machten, am Montag einen ebenso humorvollen wie geselligen Ausklang.

NOZ 29.05.2017

 

 

WEIBLICHE DOPPELSPITZE 30.05.2016

Michaela Peters und Lara Nümann regieren

 

Bad Laer. Zaudern ist ihr fremd: Michaela Peters kam, sah und siegte auf ganzer Linie. Zum Remseder Schützenfest machte sie im Kampf um die Königswürde mit dem hölzernen Adler kurzen Prozess. Mit dem 72. Schuss holte sie am Sonntag den noch unversehrten Vogel von der Stange.

Auf eine zügige Entscheidung hatte zuvor der noch wenige Stunden amtierende Schützenkönig Hubert Peters gedrängt – nicht ahnend, dass seine Aufforderung zu einer der schnellsten Entscheidungen in der Vereinsgeschichte führen sollte. Entschlossen trat Michaela Peters in den Schießstand, zielte und schickte sämtliche Ambitionen ihrer Schützenbrüder und -schwestern auf einzelne Teil des Adlers gleich mit dem Vogel zu Boden.

Regentin mit Thronerfahrung

Der neuen Regentin des Bad Laerer Ortsteils sind die Regierungsgeschäfte nicht fremd: Bereits 2009 stand sie als Kammerfrau im Hofstaat ihres Mannes Frank Peters. Nun trägt sie selbst die Zeichen des königlichen Amtes. Als Prinz steht Olaf Moses an ihrer Seite. Den Hofstaat bilden die Ehrendamen Gabi Kammann, Nicole Köhler-Hartlage, Claudia Heuermann und Katrin Schade-Rolf sowie die Ehrenherren Heino Laske, Michael Schade, Bernhard Peters und Andreas Köhler. 140 Jahre Schützenverein Remsede

Als Prinzgemahl und Kammerfrau komplettieren Frank Peters und Stefanie Moses - zur Krönung vertreten von Königin-Tochter Noreen Peters - den Thron des neuen Königspaares. Der Dank des Präsidenten Marcus Beutelmann galt bei der Krönungszeremonie den scheidenden Majestäten: „Wir hatten sehr viel Spaß mit euch.“ Weibliche Treffsicherheit setzte sich am Samstag auch beim Adlerschießen der Kinder durch. Zwölf junge Anwärter auf die Kinderkönigskette kämpften mit Elan um den Rumpf des Vogels.

Geschwisterpaar regiert die Kinder

Den entscheidenden Treffer gab schließlich Lara Nümann ab. An ihre Seite holte die neue Kinderkönigin ihren Bruder Dennis und sorgte damit für eine Premiere in den Schützenannalen. Denn zum ersten Mal regiert nun ein Geschwisterpaar den Schützennachwuchs von Remsede. Im Hofstaat der jungen Majestäten stehen Sophie Schwöppe und Eric Otte sowie Clara Schönebeck und Marius Rosemann. Mehr aus Bad Laer

Neuer Jugendkönig ist seit der Vorfeier vor einer Woche Michael Domke, der damit nach zwei Jugendköniginnen beweist, dass auch die jungen Herren das Ziel ins Visier nehmen können. Allen Grund, feucht-fröhlich zu feiern, hatte am Wochenende die Remseder Königswache. Seit 110 Jahren steht sie in den Diensten des jeweiligen Regentenpaares. In ihrem Jubiläumsjahr erhielt die Wache willkommene Verstärkung. Auf ihren Diensteifer dürfen die Majestäten deshalb auch künftig vertrauen.

 


 

Vom Hofstaat auf den Königstrhon

NOZ - 22.05.2012

Bad Laer. Die Remseder Schützenchronik ist um ein denkwürdiges Kapitel reicher. Das Königsschießen sorgte zum Schützenfest am Sonntag einmal mehr für eine Premiere in der langen Vereinsgeschichte: Während sich der Großteil der Schützen auf dem rege besuchten Festplatz noch auf den Wettstreit um den Adler vorbereitete, schuf der Hofstaat um Königin Karina Lustina und Prinzgemahl Heiner Schowe bereits Tatsachen.

Denn mit symbolischen Eröffnungsschüssen gab sich der noch einen Tag amtierende Thron nicht zufrieden. Stattdessen trat Dennis Belhaouès entschlossen in den Schießstand, legte an und holte den Adler gleich in einem Stück von der Stange. Nach einem Jahr weiblicher Regentschaft meldeten sich die Schützen damit in Rekordzeit zurück. An der Seite des neuen Schützenkönigs steht Königin Carina Geise.

Vom alten in den neuen Hofstaat wechselten die Adjutantenpaare Jürgen und Beate Peters, Heiko und Karina Lustina sowie Prinzgemahl Dennis Kavermann und Nadine Belhaouès. Am Festmontag gehörte der Schützenplatz ganz der Remseder Jugend. Ein Karussell und viele Spielideen vom Eierlaufen bis zum Trockenski warteten auf die Kinder. Im Wettstreit um die Kinderkönigswürde setzte sich Ann Christin Janczyk durch. Die neue Kinderkönigin regiert gemeinsam mit Prinz Pascal Schuster. Den Hofstaat bilden Lina Gaer und Timo Notthoff sowie Chiara Marie Geise und Julian Loch.

Als neuer Vereinspräsident hatte Markus Beutelmann in seiner ersten Proklamation nicht allzu viel zu tun. Denn auf die Verteilung der Pfänderorden für den „großen“ Adler konnte er am Montagabend verzichten.

 


Erste Schützenkönigin auf dem Remseder Thron

NOZ - 01.06.2010

Sie kam, zielte – und schrieb ein neues Kapitel in der Geschichte des Schützenvereins Remsede: Als erste Königin seit der Gründung des Vereins im Jahre 1875 führt Karina Lustina das Zepter. Bei strahlendem Festwetter trat sie gemeinsam mit Prinz Heiner Schowe ihr Amt an.

Vor vier Jahren öffnete der Traditionsverein den Kampf um den Adler auch für die Damen. Während sich die Mädchen beim Kinderkönigsschießen nicht lange bitten ließen, hielt sich die weibliche Treffsicherheit im Ringen um die Königswürde noch zurück – bis jetzt. Karina Lustina beantwortete ungewohnt früh, mit dem 82. Schuss, die Frage nach der Amtsnachfolge von Schützenkönig Heinz-Hermann Wechelmann.

Das neue Königspaar berief in seinen Hofstaat Heiko Lustina und Doris Schowe, Jürgen und Beate Peters, Nadine und Dennis Belhaoues sowie Carina Geise und Dennis Kavermann. Die Remseder Jugend regiert Kinderkönig Kilian Köhler mit Kinderkönigin Sina Peters. Im Hofstaat stehen als Ehrenherren Dominik Gerdes und Maximilian Tellkamp, als Ehrendamen Miriana Maak und Hanna Brunswicker.

Mit den Schützen, die unter dem Kommando von Oberst Rainer Poggemann mit Salutschüssen den neuen Königspaaren huldigten, feierten zahlreiche Besucher den strahlenden Abschluss eines gelungenen Festes.

aktuelles Königshaus
Königin Carina Lustina und Prinz Heiner Schowe

 


 

Mit Bedacht auf den Remseder Thron

 

NOZ - 02.06.2010

aktuelles Köoeigshaus

Die Zeichen für seine Regentschaft stehen gut. Immerhin strahlte pünktlich zur feierlichen Proklamation des neuen Schützenkönigs die Sonne vom zuvor noch regnerisch-bedeckten Himmel. Seit Montagabend hält Heinz-Hermann I. Wechelmann das Zepter in Remsede. Mit ihm führt Königin Gaby III. Tellkamp den Bürgerschützenverein durch das Jahr.

Seinen entscheidenden Treffer auf den hölzernen Adler setzte der langjährige Vorsitzende des Festausschusses mit Bedacht: Erst um 21.54 Uhr brachte am Sonntag der 444. Schuss den Rumpf zu Fall. Schweif und linke Kralle sicherte sich zuvor Sascha Maßmann. Der Reichsapfel ging an Albert Boes. Mit einem wohlgezielten Schuss auf das Zepter bewies Simone Schaiper, dass weibliche Treffsicherheit auf dem Vormarsch ist, seit der Verein vor wenigen Jahren den Damen den Weg in den Adlerschießstand frei gemacht hat.

Den Rumpf holte Heinz-Hermann Wechelmann mitsamt den verbliebenen Teilen von der Stange. An der Seite des neuen Königspaares steht Prinzgemahl Willi Tellkamp mit Ehrendame Birgit Wechelmann. Den weiteren Hofstaat bilden Martin und Gaby Jochmann sowie Karl-Heinz und Maria Geise. Den Schützennachwuchs regieren Kinderkönigin Nele Lamprecht und Prinzgemahl Florian Trittel. Im Hofstaat stehen Jasmin Wellmeyer und Felix Pahlkötter sowie Charlotte Kleine-Wechelmann und Till Schwöppe.

Ihren Mitstreitern ließ die neue Kinderkönigin dabei keine Chance: Mit dem 25. Schuss brachte sie den noch unversehrten Adler zu Boden und sicherte sich damit gleich eine ganze Tafel voller Abzeichen. „In so jungen Jahren schon so reich dekoriert – das ist einen Toast wert!“, hob Vorstandsmitglied Willi Koch bei den Krönungsfeierlichkeiten zum wohl verdienten Horrido an. Das Schützenfest brachte zuvor drei Tage lang ganz Remsede auf die Beine. Mit seinem ersten Gastspiel im Bad Laerer Ortsteil sorgte dabei „Der Jürgen“ am Samstag für brodelnde Partystimmung im Festzelt.

 


 

„Schlaflos in Remsede“

NOZ - 21.05.2010

Zum Remseder Schützenfest vom 29. bis 31. Mai laden der amtierende König Thomas Schaiper mit seiner Königin Sonja Wellmeyer sowie das Kinderkönigspaar Leon Geise und Lisa Laske ein.

Zur Einstimmung auf das Fest steht am Samstag, 29. Mai, um 18 Uhr für alle Vereinsmitglieder die Schützenmesse auf dem Programm.

In diesem Jahr wird Showstar Jürgen, bekannt aus dem Big-Brother-Container, ganz unter dem Motto „Schlaflos in Remsede“ das Remseder Schützenfest eröffnen. Mit dabei im Gepäck seine Hits: „Lu-Lu-Lucas“ und „Wenn ich einmal durstig bin, trink ich noch einen Korn“. Weckzeit: 29. Mai ab 20 Uhr im Remseder Festzelt.

Am Sonntag wird König Thomas gegen 17 Uhr den Wettkampf um den Adler eröffnen.

Am Montag werden ab 10 Uhr im Rahmen der „Deutschen Stunden“ Vereinsmitglieder geehrt und die erfolgreichen Adlerschützen des Vorabends ausgezeichnet.

Der Montagnachmittag steht ganz im Zeichen der Kinder. Um 15 Uhr versammeln sich alle auf dem Roten Platz, um ihr Kinderkönigspaar willkommen zu heißen. Nach der Rede des amtierenden Kinderschützenkönigs Leon Geise, geht es auf in Richtung Festplatz. Dort wird er ab 16.30 Uhr, ebenso wie König Thomas am Vorabend, das Adlerschießen eröffnen.

Um 19.30 Uhr erfolgt die Proklamation der neuen großen und kleinen Regenten. Den Abschluss bildet ab 20 Uhr der Königsball, an dem auch die Gastvereine aus Glane, Natrup-Hilter und Bad Laer teilnehmen. Die Gruppe „SunSet“ sorgt für die gute Musik.

Aktualisiert (Dienstag, den 06. Juni 2017 um 20:06 Uhr)